NAVO-Träff

Mittwoch, 19. April 2017 um 19 Uhr

 

Treffpunkt:  19 Uhr auf dem oberen Schulhausplatz in Schötz

Mitnehmen: Feldstecher (falls vorhanden)

 

Thema:      

Besuch der Graureiherkolonie beim Armenwald

Bis zu Beginn des 20. Jahrhundert wurde der Graureiher als Fischfresser derart hartnäckig verfolgt, dass er als Brutvogel fast aus der Schweiz verschwunden wäre. Häufig können die grossen grauen Stelzvögel auf den Feldern bis in die Vororte hinein bei der Mäusejagd beobachtet werden, wie sie bewegungslos lauern und stets bereit sind, unvorsichtige Beutetiere blitzschnell zu schnappen.

In Schötz befinden sich im Armenwald, oberhalb der GIS, zwei Graureiherkolonien. Wir besuchen am Mittwoch diese beiden Kolonien und versuchen die brütenden Graureiher in ihren Nestern zu beobachten. Im letzten Jahr brüteten rund 8 bis 10 Graureiherpaare in diesen beiden Kolonien.

Werden Sie Mitglied

Als Mitglied des Natur- und Vogelschutzvereins Schötz lernen Sie bei regelmässigen Exkursionen und Vorträge die Regionale Tier- und Pflanzenwelt besser kennen. Dies bildet die Basis für die jährlichen Pflegetätigkeiten in unserem Dorf. In geselliger und familiärer Atmosphäre werden Sie auch erlebnisreiche Wanderausflüge und gemütliche Treffen miterleben. Sagen Sie "Ja" zur aktiven Mitgestaltung heimatlicher Umgebung und der nachhaltigen Lebensweise...denn Sie gehören auch zur Natur!